visor-tech.com verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf der Website zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. x

Produkt-Suche:



VisorTech Autarke Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene und Licht-Warnsignal, 110 dB

Pressestimmen, Test-Ergebnisse & Auszeichnungen:

"Zertifiziertes Produkt für Senioren"

Deutsches Seniorenportal 03/17

  • ; Kohlenmonoxidmelder Kohlenmonoxidmelder Kohlenmonoxidmelder Kohlenmonoxidmelder
  • ; Kohlenmonoxidmelder Kohlenmonoxidmelder Kohlenmonoxidmelder Kohlenmonoxidmelder
  • ; Kohlenmonoxidmelder Kohlenmonoxidmelder Kohlenmonoxidmelder Kohlenmonoxidmelder

PX-3962-919  VisorTech Autarke Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene und Licht-Warnsignal, 110 dB

Einfaches Anbringen: keine Verkabelung nötig - für bis zu 40 Sensoren

Extralaut mit Licht-Warnsignal: Wird Ihre autarke Solar-Alarmanlage durch einen Funk-Sensor ausgelöst, ertönt die Sirene mit bis zu 110 dB Lautstärke. Gleichzeitig blitzt das Signal-Licht warnend auf. So schrecken Sie jeden Einbrecher wirkungsvoll ab!

Direkt-Verbindung mit bis zu 40 Sensoren: Verbinden Sie die Solar-Außensirene per Funk mit Ihrer Alarmanlage XMD-4400.pro, XMD-5400.wifi oder direkt mit einzelnen Funk-Sensoren wie Gasmelder, SOS-Armband, Infrarot-Lichtschranke u.v.m. - je nach Zubehör sogar per Kabel!

Clever gegen Diebstahl gesichert: Der Schutzschalter auf der Rückseite löst den Alarm aus, sobald die Außensirene unerlaubt entfernt wird. So haben es Langfinger gleich doppelt schwer!
  • Solar-Funk-Außensirene mit Licht-Warnsignal
  • Lautstärke bis 110 dB, regelbar in 8 Stufen
  • 433-MHz-Funkschnittstelle: koppelbar mit bis zu 40 Sensoren und 20 Fernbedienungen, bis zu 100 m Reichweite
  • Erweiterung zur Alarmanlage XMD-4400.pro und XMD-5400.wifi oder als Stand-Alone-Gerät
  • Verbindung zu Alarm-Anlage und Sensoren per Funk und/oder per Kabel
  • Diebstahlsicher dank Schutz-Schalter auf der Rückseite: löst Alarm aus, sobald Sirene bewegt/entfernt wird
  • Stromversorgung: integrierter Li-Ion-Akku mit 2.200 mAh (3,7 V) zur Not-Stromversorgung: lädt per intergriertem Solarpanel oder per Micro-USB (Netzteil bitte dazu bestellen)
  • Maße: 200 x 290 x 60 mm, Gewicht: 610 g
  • Solar-Funk-Außensirene inklusive Befestigungsschauben, Dübeln und deutscher Anleitung
transparent_pixel

(5) Häufig gestellte Fragen (Support-FAQs):

Diskussions-Forum rund um VisorTech Produkt VisorTech Autarke Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene und Licht-Warnsignal, 110 dB:

 
Seite: [1]
Welches USB-Ladegerät?
Moin, welches Micro-USB-Ladegerät ist geeignet? Ich nehme mal an, eines für Smartphones ist ok. Welche Stromstärke ist sinnvoll? Ist ein "Power" / Schnellladegerät hilfreich?
 
Welches USB-Ladegerät?
Sie können jedes handelsübliche 5-Volt-USB-Netzteil verwenden. Die Verwendung von Schnellladegeräten wird unsererseits nicht empfohlen.
 
Hat monatelang funktioniert und jetzt macht sie komische Geräusche die ich nicht abstellen kann
Die Aussensirene ist mit einer XMD 4400 pro gekoppelt... hat bisher einwandfrei funktioniert. Seit Heute macht die Sirene komische Geräusche.. immer wieder abwechselnt ein alarmton gefolgt von einem Sirenton rauf/runter und dann piep piep. Dann wieder ca 20 Sekunden Ruhe und dann erneut. Was hat das zu bedeuten.. Der Akku kann es nicht sein, da diese fest an einem Netzteil montiert ist
 
Hat monatelang funktioniert und jetzt macht sie komische Geräusche die ich nicht abstellen kann
Setzen Sie das Gerät auf Werkseinstellungen zurück. Gehen Sie hierbei wie folgt vor: Halten Sie der SET-Taster auf der Rückseite so lange gedrückt, bis 6 Signaltöne ertönen.
 
Blinken im inaktiven Zusatnd
Lässt sich das sich immer wiederholende Blinken im nicht ausgelösten Zustand abstellen?
 
Blinken im inaktiven Zusatnd
Das Ausschalten diser LED ist nicht vorgesehen.
 
Akku ist leer wie wird diese wieder geladen?
Bei meiner "Visor Tech Autarke Solar-Funk- Alarmanlage" mit Sirene und Licht-Warnsignal, 110 dB blinkt die Anlage ständig, wie in der Bedienanleitung beschrieben, wegen des Energiedefizits. In der dazu gehörigen Beschreibung steht: "Wenn die Akku-Spannung unter 3,6 Volt liegt, laden oder ersetzen Sie sie". Die Anlage ist im Freien und erhält Tageslicht. Leider keine Erläuterung dazu wie und was dafür zu tun ist. Akkuwechsel? Wie? Wo ist der Akku? Danke für Ihre Hilfe.
 
Akku ist leer wie wird diese wieder geladen?
Bitte schließen Sie die Alarmalage mittels eines micro-USB-Kabels an ein geeignetes Netzteil an, um den Akku zu laden.
 
Solar wie viel Licht wird benötigt
benötigt die Aussensirene am SolarPanel direkt Lichteinstrahlung oder reicht es für den "Betrieb" aus wenn es nur "hell" ist? Oder kann die Aussensiren auch via Kabel betrieben werden? Habe zumindest keinen Stromanschluß finden können
 
Solar wie viel Licht wird benötigt
Die Alarmanlage benötigt direktes Sonnenlicht, um den integrierten Akku zu laden. Der Betrieb per Netzteil ist ebenfalls möglich. Hierfür steht ein micro-USB Anschluss zur Verfügung.
 
sich wiederholende Blinken im nicht Alarmzustand
Lässt sich das sich immer wiederholende Blinken im nicht ausgelösten Zustand abstellen?
 
sich wiederholende Blinken im nicht Alarmzustand
Das Blinken kann zum Beispiel auf eine niedrige Akku-Spannung hindeuten. Sollte die Akku-Spannung unter 3,6 Volt liegen, blinkt das Warnlicht konstant. Bitte laden Sie den Akku auf.
 
Solar-Funk-Alarmalage: Kein Alarmton
Ich kann leider keinen Alarmton hören. Es geht keinerlei Einstellung dazu auf der Rückseite.
 
Solar-Funk-Alarmalage: Kein Alarmton
Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Lautstärke-Taste und der Alarm-Ton/Alarm-Zeit-Taste um berührungsempfindliche Tasten ohne mechanisches Feedback handelt. Das Drücken bzw. Berühren der Tasten wird vom Gerät mit einem Signalton bestätigt.
 
Verbindung von Außensirene mit XMD-4400.pro
Ich habe versucht im Menü Smartess Zubehör die externe Sirene mit der Taste 9 und Aktivieren zu verbinden. Es erfolgt eine meldung, dass das Signal gesendet wird. An der Sirene schalte ich vorher auf Lernmodus um, ein Ton ist zu hören. Weder die Alarmanlage noch die Sirene geben ein Signal, dass es zu einer Verbindung der Geräte kommt. Was kann ich tun? Anderes Zubehör (Fensterkontakte) lassen sich einwandfrei koppeln.
 
Verbindung von Außensirene mit XMD-4400.pro
Um die VisorTech Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene (PX3962) mit der VisorTech GSM-Alarmanlage XMD-4400.pro (PX3939) zu verbinden, müssen Sie ein Pairing (Verbindungsprozess) durchführen. Stellen Sie zunächst jedoch sicher, dass die Solar-Funk-Alarmanlage ausreichend mit Strom versorgt und eingeschaltet ist. Um das Gerät einzuschalten, öffnen Sie das Fach auf der Rückseite und stellen Sie den ON-/OFF-Schalter auf ON. Gehen Sie nun beim Pairing wie folgt vor: 1. Auf der Rückseite der Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene befinden sich rechts vom Fach mit dem ON-/OFF-Schalter zwei Taster. Wählen Sie den SET-Taster, den oberen der beiden, und halten Sie ihn für 3 Sekunden gedrückt, um in den Pairing-Modus zu wechseln. Die Solar-Funk-Alarmanlage piept nun einmal und das Licht geht an. 2. Wenden Sie sich anschließend der GSM-Alarmanlage zu und drücken Sie auf deren Tastenfeld rechts oben den ARM-Knopf mit dem Vorhängeschloss-Symbol und dem Pfeil nach oben. Alternativ können Sie bereits vor dem Pairing mit der Sirene der Solar-Funk-Alarmanlage eine Fernbedienung mit der GSM-Alarmanlage verbinden, um die Funkton damit auszulösen. Die Fernbedienung benötigen Sie ohnehin, um die Verbindung zur Sirene später zu testen. Der Alarm lässt sich manuell nur auslösen, indem Sie den Knopf mit dem Glocke-Symbol auf der Fernbedienung drücken. Von der Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene ist nun ein doppeltes zweimaliges Piepen zu hören. 3. Um den Pairing-Modus wieder zu verlassen, schalten Sie die Solar-Funk-Alarmanlage am ON-/OFF-Schalter im Fach auf der Rückseite kurz aus und wieder ein. 4. Um zu überprüfen, ob das Pairing erfolgreich war, drücken Sie die Taste mit dem Glocke-Symbol auf der Fernbedienung der GSM-Alarmanlage. Sind die beiden Geräte verbunden, heult die Sirene der Solar-Funk-Alarmanlage sofort und noch bevor die GSM-Anlage Alarm schlägt
 
Autarke Solar-Funk-Alarmanlage: Verbinden im Lernmodus
Wie beendet man bei der angeführten Alarmanlage den Lernmodus bei der Erstinbetriebnahme ? Der Einstieg in den Lernmodus und Einfügung der Sensoren erfolgt problemlos ,aber der Lernmodus wird nach 20 sek. nicht beendet, wie angegeben.Das gesamte Alarmlicht (3 Led) leuchtet weiter und erlischt nicht.
 
Autarke Solar-Funk-Alarmanlage: Verbinden im Lernmodus
Im Lernmodus lösen Sie die Fernbedienung oder den Sensor aus, den Sie hinzufügen möchten. Das Gerät bestätigt die Eingabe mit zwei Tönen. (ACHTUNG: Lösen Sie während des Koppelns keine anderen Sensoren aus.) Sie haben für das Hinzufügen 20 Sekunden Zeit. Lösen Sie den hinzugefügten Sensor oder die Fernbedienung aus, um die Verbindung zu prüfen. Die Sirene bestätigt mit einem Ton und einem Blinken.
 
Wie verbindet man die Solar-Funk-Außensirene mit der GSM-Alarmanlage PX3939?
Wie verbinde ich die XMD-4400.pro mit der per Funk mit der Sirene PX-3962-675.
 
Solar-Funk-Außensirene mit GSM-Alarmanlage PX3939 verbinden
Genau die gleiche Frage habe ich auch schon an die Pearl-Hotline gestellt: Lt. Beschreibung unter Zubehör hinzufügen Seite 12 der Schnellstartanleitung: Wählen Sie Smartess Zubehör. Hier können Sie Ihre angeschlossene Sirene oder Sirene mit Strobe an- oder ausschalten. Wählen Sie hierfür über die Zahl 0 (für den Alarm) oder 9 (für den Alarm mit Strobe) aus, ob Sie diese an- oder ausschalten wollen. Drücken Sie hierfür die Aktivieren-Taste fürs anschalten, und die Deaktivierungs-Taste fürs ausschalten. Diese Maßnahmen führen jedoch nicht dazu, dass beim Auslösen des Alarms die Sirene der autarken Solar Funkanlage PX-3962 aufheult, sie bleibt stumm. Möglicherweise liegt das Problem darin, dass man die externe Sirene der Alarm-Anlage PX-3939 (XMD-4400.pro) nicht bekannt machen kann, wie ansonsten die anderen verschiedenen Sensoren.
 
Solar-Funk-Außensirene mit GSM-Alarmanlage PX3939 verbinden
Um die VisorTech Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene (PX3962) mit der VisorTech GSM-Alarmanlage XMD-4400.pro (PX3939) zu verbinden, müssen Sie ein Pairing (Verbindungsprozess) durchführen. Stellen Sie zunächst jedoch sicher, dass die Solar-Funk-Alarmanlage ausreichend mit Strom versorgt und eingeschaltet ist. Um das Gerät einzuschalten, öffnen Sie das Fach auf der Rückseite und stellen Sie den ON-/OFF-Schalter auf ON. Gehen Sie nun beim Pairing wie folgt vor: 1. Auf der Rückseite der Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene befinden sich rechts vom Fach mit dem ON-/OFF-Schalter zwei Taster. Wählen Sie den SET-Taster, den oberen der beiden, und halten Sie ihn für 3 Sekunden gedrückt, um in den Pairing-Modus zu wechseln. Die Solar-Funk-Alarmanlage piept nun einmal und das Licht geht an. 2. Wenden Sie sich anschließend der GSM-Alarmanlage zu und drücken Sie auf deren Tastenfeld rechts oben den ARM-Knopf mit dem Vorhängeschloss-Symbol und dem Pfeil nach oben. Alternativ können Sie bereits vor dem Pairing mit der Sirene der Solar-Funk-Alarmanlage eine Fernbedienung mit der GSM-Alarmanlage verbinden, um die Funkton damit auszulösen. Die Fernbedienung benötigen Sie ohnehin, um die Verbindung zur Sirene später zu testen. Der Alarm lässt sich manuell nur auslösen, indem Sie den Knopf mit dem Glocke-Symbol auf der Fernbedienung drücken. Von der Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene ist nun ein doppeltes zweimaliges Piepen zu hören. 3. Um den Pairing-Modus wieder zu verlassen, schalten Sie die Solar-Funk-Alarmanlage am ON-/OFF-Schalter im Fach auf der Rückseite kurz aus und wieder ein. 4. Um zu überprüfen, ob das Pairing erfolgreich war, drücken Sie die Taste mit dem Glocke-Symbol auf der Fernbedienung der GSM-Alarmanlage. Sind die beiden Geräte verbunden, heult die Sirene der Solar-Funk-Alarmanlage sofort und noch bevor die GSM-Anlage Alarm schlägt.
 
Wie verbindet man die Solar-Funk-Außensirene mit der GSM-Alarmanlage PX3939?
Um die VisorTech Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene (PX3962) mit der VisorTech GSM-Alarmanlage XMD-4400.pro (PX3939) zu verbinden, müssen Sie ein Pairing (Verbindungsprozess) durchführen. Stellen Sie zunächst jedoch sicher, dass die Solar-Funk-Alarmanlage ausreichend mit Strom versorgt und eingeschaltet ist. Um das Gerät einzuschalten, öffnen Sie das Fach auf der Rückseite und stellen Sie den ON-/OFF-Schalter auf ON. Gehen Sie nun beim Pairing wie folgt vor: 1. Auf der Rückseite der Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene befinden sich rechts vom Fach mit dem ON-/OFF-Schalter zwei Taster. Wählen Sie den SET-Taster, den oberen der beiden, und halten Sie ihn für 3 Sekunden gedrückt, um in den Pairing-Modus zu wechseln. Die Solar-Funk-Alarmanlage piept nun einmal und das Licht geht an. 2. Wenden Sie sich anschließend der GSM-Alarmanlage zu und drücken Sie auf deren Tastenfeld rechts oben den ARM-Knopf mit dem Vorhängeschloss-Symbol und dem Pfeil nach oben. Alternativ können Sie bereits vor dem Pairing mit der Sirene der Solar-Funk-Alarmanlage eine Fernbedienung mit der GSM-Alarmanlage verbinden, um die Funkton damit auszulösen. Die Fernbedienung benötigen Sie ohnehin, um die Verbindung zur Sirene später zu testen. Der Alarm lässt sich manuell nur auslösen, indem Sie den Knopf mit dem Glocke-Symbol auf der Fernbedienung drücken. Von der Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene ist nun ein doppeltes zweimaliges Piepen zu hören. 3. Um den Pairing-Modus wieder zu verlassen, schalten Sie die Solar-Funk-Alarmanlage am ON-/OFF-Schalter im Fach auf der Rückseite kurz aus und wieder ein. 4. Um zu überprüfen, ob das Pairing erfolgreich war, drücken Sie die Taste mit dem Glocke-Symbol auf der Fernbedienung der GSM-Alarmanlage. Sind die beiden Geräte verbunden, heult die Sirene der Solar-Funk-Alarmanlage sofort und noch bevor die GSM-Anlage Alarm schlägt.
 

Beitrag schreiben:

Benutzername:

Synonym, unter dem Ihr Beitrag erscheinen soll
E-Mail:
URL zum Beitrag:

Weiterführender Link zu Ihrem Beitrag z.B. (Youtube, Picasa, Blogeintrag o.a.)
Titel:

Titel, unter dem Ihr Beitrag erscheinen soll
Beitrag:

Sicherheits-Abfrage:

Geben Sie die Zeichen aus dem oben angezeigten Bild ein

VisorTech Autarke Solar-Funk-Alarmanlage mit Sirene und Licht-Warnsignal, 110 dB

* Preise inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten